Urlaub in der Jugendherberge - Norderney erleben

Kurz mal ans meer - Als Unterkunft Die Jugendherberge Norderney

Na, seid ihr schon einmal auf die Idee gekommen in einer Jugendherberge Urlaub zu machen? Wenn man Jugendherberge hört, dann hat man direkt die Assoziation mit Klassenfahrten oder Jugendlagern. Nein – da seid ihr wahrscheinlich nicht alleine. Aber warum eigentlich nicht!?

 

Die meisten Jugendherbergen in Deutschland haben sich in den letzten Jahren sehr gemacht. Die Häuser wurden renoviert und auch am gesunden Lebensmittelkonzept wurde gearbeitet! Hier bekommt ihr viel Gesundes und Frisches auf den Teller! Es wird sogar für Vegetarier wird gesorgt J!

Die Preise der Jugendherbergen sind ein zusätzlicher Pluspunkt. Hier bezahlt ihr pro Nacht mit Vollverpflegung um die 39€ pro Person (je nach Alter). Ihr bekommt ein super leckeres und ausgewogenes Frühstück am Buffet, viele der Lebensmittel sind in Bio-Qualität. Dort könnt ihr euch dann ein Lunchpacket für den Mittag zusammenstellen inklusive Getränk. Abends gibt es dann verschiedene Gerichte – sogar vegetarisches Essen wird angeboten! Die Übernachtung in einer Jugendherberge ist also eine super Alternative – zu den meistens unsauberen und unschönen Hostels (ja, ich mag es überhaupt nicht in einem Hostel zu schlafen) - oder Airbnb, wo man sich selbst verpflegen muss. Ihr lernt hier viele nette Leute kennen und ihr findet Jugendherbergen an vielen Wanderwegen oder an Orten, wo es meist nur teure Hotels oder wenig Airbnb-Auswahl gibt. 

 


Die Atmosphäre ist hier auch viel familiärer als in einem Hotel, außerdem gibt es auch einige Freizeitangebote, wie Spiele, Kicker oder Billiardtische! Abends könnt ihr im Bistro noch etwas trinken und den Abend ausklingen lassen.

Die Jugendherberge in Norderney liegt  sehr zentral in. Ihr erreicht die Jugendherberge von der Fähre aus mit dem Bus, oder einfach zu Fuß. Vom Hafen geht man ca. 10-15 Minuten zur Jugendherberge. Sie liegt an der Mühlenstraße super zentral und ist ein idealer Ausgangspunkt um die Stadt und die Insel Norderney zu erkunden! Die Mitarbeiter und die Hausleitung sind super nett. Ihr bekommt an der Rezeption auch viele Tipps und Empfehlungen für die Insel! 


Bis zur Innenstadt mit den Geschäften und Restaurants geht ihr 5 Minuten, zum Strand sind es mit dem Rad auch nur 5 Minuten. Einkaufsmöglichkeiten gibt es direkt um die Ecke.

 

 

Wenn ihr am Wochenende kommt, ist es im Haus ruhig – obwohl viele Gäste in der Jugendherberge übernachten. Die Gäste grüßen sich und man setzt sich auch mal zu Fremden an den Tisch! Also alles nett, familiär und offen. Unter der Woche kann es natürlich wegen Klassenfahrten mal etwas lauter werden. 

 

Lust auf Aktivurlaub? In der Jugendherberge könnt ihr direkt Ausflüge und Ausflugspakete buchen!
Lust auf Aktivurlaub? In der Jugendherberge könnt ihr direkt Ausflüge und Ausflugspakete buchen!
Jugendherberge Norderney
Aufenthaltsraum in der Jugendherberge Norderney

Die zimmer

 Im Haus gibt es Zwei- bis Achtbettzimmer, die alles enthalten, was man braucht. Beachten müsst ihr allerdings, dass die Kosten für die Bettwäsche und Handtücher nicht inklusive sind. Ihr könnt euch also entweder selbst etwas mitbringen oder vor Ort mieten. Übrigens muss man sein Bett dann auch beziehen – Jugendherberge bleibt Jugendherberge J Die Zimmer sind natürlich nicht luxuriös eingerichtet. Aber das sollte man auch nicht  von einer Jugendherberge erwarten! Wir haben trotzdem sehr gut geschlafen und konnten so morgens ausgeruht in den Tag starten.

Jugendherberge Norderney Unterkunft Günstig
Gemütlich schlafen im Hochbett - Jugendherberge Norderney

Essen in der jugendherberge

 

Das Essen in der Jugendherberge Norderney hat uns sehr gut geschmeckt. Morgens haben wir uns am reichhaltigen Frühstücksbuffet bedient. Dort gab es verschiedene Brötchen, Brot, viele Aufschnitte, Müsli, frisches Obst, Quark und Eier. Es ist also für jeden etwas dabei! Zum Abendessen gibt es jeden Abend ein anderes Menü – besonders lecker fand ich zum Beispiel die Schupfnudeln mit Balsamico-Zwiebel-Sauce! Für meinen Freund gab es leckeren Hackbraten!

Ich werde definitiv noch einmal Urlaub in einer Jugendherberge machen. Der Aufenthalt in der Jugendherberge Norderney hat mir richtig gut gefallen! Man sollte also wirklich mal etwas Neues ausprobieren, man wird oft positiv überrascht!

 

 

 

Falls ihr noch mehr Informationen rund ums Übernachten in Jugendherbergen erfahren wollt, dann könnt ihr auf der Seite der Deutschen Jugendherbergen www.djh.de schauen. Falls ihr euch über die Jugendherberge Norderney informieren wollt, findet ihr hier unter www.djhnw.de mehr Informationen.

Urlaub auf Norderney - echt entspannt!
Urlaub auf Norderney - echt entspannt!

Das könnt dir auch gefallen:



Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    Sven (Sonntag, 14 Mai 2017 22:28)

    Coole Idee in der Jugendherberge zu schlafen!

  • #2

    Susanne (Montag, 15 Mai 2017 15:27)

    Super! Das its mal eine Überlegung wert

  • #3

    Ben (Montag, 15 Mai 2017 15:33)

    Norderney ist wirklich sehr schön, kann ich ebenfalls nur weiterempfehlen.