Nationalpark Eifel - der Rursee


Rurberg ist ein kleiner Ort direkt am Rursee. Rurberg ist wunderbar, um einen tollen Sommertag zu verbringen! Es gibt ein Freibad und von dort kann man Schiffstouren auf dem Ober- und Untersee machen. Es gibt Cafés, Eisdielen und Restaurants. Zudem kann man Kanus, Kajaks und Fahrräder mieten. Rurberg ist aber auch ein toller Ausgangspunkt um Fahrradtouren um den Rursee zu starten!

 

Der See eignet sich hervorragend um Tagestouren, Wochenendausflüge (es gibt viele schöne Ferienwohnungen und Hotels) oder Campingtouren zu machen! Das Schwimmen ist leider im See (außer in den Freibädern) verboten.

 
Die Kanus kann man in der Nähe des Touristeninformationszentrums mieten (ca. 25€ pro Kanu für 3 Stunden). Eine vorherige Reservierung ist nicht erforderlich. Der Vermieter ist jeden Morgen um 10 Uhr und um 14 Uhr an seinem Stand, ansonsten erhält man seine Telefonnummer in der Touri-Info.

 



Anreise:

Von Aachen kann man leicht mit dem Bus (68) nach Rurberg fahren. Kommt man von Köln, sollte man am besten mit der Bahn nach Heimbach fahren.

Mit dem Auto ist der Rursee von Aachen 25 Minuten, von Köln 45 Minuten entfernt.