Urlaub in Italien - Südlicher Gardasee

 

Im Juli habe ich eine Woche Urlaub am Gardasee gemacht. Es war mein erster richtiger Urlaub in Italien, abgesehen von einigen Städtereisen. Mir hat es sehr gut gefallen. Ich finde es schön, wenn man abends nach einem Tag am Strand noch durch belebte Gassen schlendern kann, in Restaurants zu Abend isst und anschließend noch in einer Bar etwas trinken kann. Außerdem kann man in den Orten auch abends noch ein bisschen durch die Geschäfte gehen. 

Ich hätte nicht gedacht, dass mir der Gardasee so gut gefällt - ich bin nämlich eigentlich ein Meer-Mensch! Bei meinem Freund sieht es da ganz anders aus, er findet es super, dass es im See keine Wellen gibt und das Wasser nicht so salzig ist und man außerdem nicht überall Sand hat (... Verstehe ich auch nicht, für mich ist es das beste im Sand zu liegen und die Wellen rauschen zu hören!).

Trotzdem ist die Scenerie des Gardasees natürlich atemberaubend schön! Der schöne blaue See umschlossen vom Gebirge, das sieht schon toll aus!

 

Gewohnt haben wir übrigens ca. 3 Kilometer vom Gardasee entfernt in einem sehr kleinen Ort. Dort haben wir bei einer sehr lieben Dame gewohnt und konnten jeden Tag mit den zur Verfügung gestellten Rädern zum See radeln - richtig schön! Außerdem gab es in dem Ort wirklich das beste Eis, was ich je gegessen habe! 

Gardasee Italien Sirmione
Sirmione - Gardasee

 

 

Urlaub am Gardasee - für viele ihr Lieblingsziel.

Während man im Wasser des Lago di Garda plantscht hat man einen herrlichen  Blick auf die Berge, die den See umschließen.

Peschiera del garda

 

Einer der größten Orte am Gardasee ist Peschiera del Garda. Der Ort bietet eine sehr gute Verkehrsanbindung zu den größeren Städten in der Umgebung, wie Verona, Brescia, Mailand und Venedig. 

Peschiera selber ist sehr schön, alles ist sehr sauber (aber das sind alle Orte, die wir besucht haben) und hübsch. Überall stehen bunte Blumen und Palmen. Am Kanal kann man abends schön sitzen und essen.

Leider finde ich den Strand in Peschiera ganz furchtbar. Lediglich der nördliche Abschnitt in Richtung Gardaland war (für mich) gut. Die kleinen Kiesel“strände“ in Peschiera würde ich nicht wieder besuchen. Das Wasser ist hier gar nicht tief und daher eher eine warme Brühe. Außerdem hat man kaum Platz zum liegen, weil der Abschnitt so klein ist.

 

Nördlich, bzw. östlich der Innenstadt, am Hafen vorbei, wird es schöner. Hier gibt es ein paar Stege über die man ins Wasser kann. Das Wasser hat hier eine viel angenehmere Temperatur und ist viel sauberer. Außerdem gibt es hier Liegewiesen mit Bäumen und sogar etwas Sand zum liegen.

Bardolino

Der schöne Ort Bardolino liegt an der östlichen Seite des Gardasees.

 

Hier gibt es sehr viele schöne Restaurants, Cafés und Geschäfte. Allerdings gibt es in der Nähe der Innenstadt nur eine kleine Bademöglichkeit, die ich nicht schön fand.

 

Lazise

Ein Schöner Ort, aber schrecklicher, überfüllter "Strand"abschnitt!

Wir sind nach Lazise gefahren, weil wir im Internet gelesen hatten, dass es dort Sandstrand gibt - einen der wenigen am Gardasee. Dem war nicht so (es gibt wohl einen Campingplatz, der Sand am See aufgeschüttet hat). 

Stattdessen mussten wir über einen stinkigen Parkplatz zu einem eingezäunten Strandabschnitt. Furchtbar! Hier lagen die Leute Handtuch an Handtuch. Es war stickig, viel zu voll und total laut. Zudem standen im Wasser vor dem “Strand“ so viele Boote,dass man gar nicht schwimmen konnte. Wir haben dann auf dem Absatz kehrt gemacht und sind zurück nach Peschiera.

Sirmione

 

Mein Favorit unter den Orten, die wir am Gardasee besucht haben. Der Ort an sich sieht schon traumhaft schön aus. Aber kommt am besten mit dem Bus oder Fahrrad. In die Stadt selbst kommt man nicht mit dem Auto und der Parkplatz ist im Sommer sehr voll.

Durch die Stadt kommt ihr an  vielen Eisdielen vorbei.

 

Sehr gut schwimmen kann man am Ende der Halbinsel. Hier sind große Felsplatten im Wasser und die Wassertemperatur ist sehr angenehm.


Das könnte dich auch interessieren


Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Yvonne Humpert (Sonntag, 10 September 2017 21:13)

    Nächtes Jahr geht es für mich und meinen Mann auch nach Italien an den Gardasee. Es sieht traumhaft dort aus. Freue mich jetzt schon!

  • #2

    Herbert Benedik (Samstag, 23 September 2017 09:20)

    Toller Blog - Eintrag Tina - lese ich immer sehr gerne :) !!!
    Macht richtig Lust auf Urlaub !!!!