Furnas - Vulkansee und heiße Quellen

Mit dem Bus 311 Richtung Provacao ging es für uns nach Furnas. Die Fahrt dauert fast 1 1/2 Stunden und kostet 4€ pro Person. In Furnas gibt es einiges zu sehen und zu unternehmen und viele Touristen fahren in den kleinen Ort.

 

Bekannt ist Furnas für die heißen Quellen, in denen ihr baden könnt und für die Vulkanaktivitäten rund um die Lagoa das Furnas.

Wandern & Vulkanaktivitäten

Auf diesem Bild sieht man den Dampf aufsteigen - Lagoa das Furnas
Auf diesem Bild sieht man den Dampf aufsteigen - Lagoa das Furnas

Wir sind zuerst zu den Vulkanfeldern am See Lagoa das Furnas gewandert. Vom Ort aus braucht man ca. 40 Minuten. 

 

 

 

 

 

Schon am Seeufer sieht man, dass der Vulkan noch aktiv ist - am Rand blubbert es sehr viel.

Weiter am See entlang erreicht man die Vulkanfelder. Der Eintritt kostet 50 Cents. Hier riecht es jedoch wirklich unangenehm.

 

Sehr interessant ist es zu sehen, dass einige der Restaurants aus Furnas hier im Boden Essen (Coxaido) kochen. Zwischen halb 1 und 1 Uhr kommen die Restaurantmitarbeiter und holen die Töpfe aus den 90° heißen Erdlöchern.

 

 

An einigen Stellen um den See heraus steigt heißer Dampf, an einer anderen könnt ihr aber sogar die Lava sprudeln sehen!

Vulkanaktivitäten am Lagoa das Furnas - Sao Miguel, Azoren
Vulkanaktivitäten am Lagoa das Furnas - Sao Miguel, Azoren

 

 Ihr könnt ganz um den See wandern. Der Weg ist dann insgesamt 9,5 km lang und dauert ca. 3 Stunden.

Eine Wanderkarte erhaltet ihr in der Touristeninfo in Furnas. Die Mitarbeiter dort sind übrigens super nett und geben sehr gute Tipps (im Gegensatz zu denen in Ponta Delgada - hier wurde uns gesagt, dass man auf der Insel überhaupt nichts ohne Mietwagen sehen könnte - was wirklich nicht stimmt).

 

Ihr könnt übrigens auch im Ort Vulkanaktivitäten sehen, heißer Dampf steigt auch hier auf. Im Sommer wird darin übrigens Mais gekocht und verkauft.

Baden in furnas - Terra nostra parc

 

Berühmt und auf vielen Fotografien zu sehen sind die heißen Quellen im Terra Nostra Botanical Garden. Ihr könnt aber auch in der Anlage ... schwimmen (4€) und die heißen Quellen genießen. Hätten wir mehr Zeit gehabt, hätten wir beides gemacht!

Pure Entspannung
Pure Entspannung

Wir haben uns dazu entschieden im Park Terra Nostra zu schwimmen, weil wir uns auch den Park absehen wollten.

Der Eintritt kostet 8€ pro Person (ihr müsst den Eintritt auch zahlen, wenn ihr nicht schwimmen geht).

 

Der Park ist wirklich sehr schön und gehört zu den 10 schönsten Parks Europas!

 

Hier findet ihr viele exotische Pflanzen, Seeanlagen und die heißen braunen Quellen. Bitte nehmt dunkle Schwimmsachen mit, die Farbe geht nie wieder raus. Auch die Haut nimmt viel von der Farbe auf.

Terra Nostra Parc - Furnas, Sao Miguel
Terra Nostra Parc - Furnas, Sao Miguel

Grüne Oase 

Das Schwimmbecken im Terra Nostra Parc
Das Schwimmbecken im Terra Nostra Parc

Ihr könnt natürlich auch guided Tours nach Furnas buchen, diese kosten um die 50€ pro Person inklusive der Fahrt und meist mit Mittagessen. Allerdings kann man Furnas auch wirklich auf eigene Faust ohne Auto anschauen.


Ähnliche Beitäge


Dir gefällt patnitravels? - Dann ''like'' doch meine Facebookseite!

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Franzi (Dienstag, 24 Januar 2017 15:41)

    WOW! Der park sieht superschön aus! Die Azoren klettern dank dir sehr viel höher auf meiner Reiseliste:)

    Lieben Gruß!

  • #2

    Tabitha (Sonntag, 26 Februar 2017 15:07)

    Die heißen Quellen sind ein super Tipp. Werde ich mir merken für die Reise dieses Jahr. Und die Katze ist natürlich sehr fotogen ;-)
    LG, Tabitha