Eine Woche in Quebec City, Kanada


Wow - wie schön ist Quebec City! Die Stadt ist die älteste Stadt Kanadas und wenn man auf dem Marktplatz steht, würde es einen nicht wundern, wenn jetzt ein paar Pferdekutschen vorbei fahren würden! 

Die Stadt sieht im historischen Stadtkern noch aus wie vor 400 Jahren und das ist wirklich beeindruckend! 

 

Mit dem Bus sind wir von Montreal nach Quebec gefahren (ca. 2,5h).

In Quebec City selbst ist es jedoch ziemlich schwer irgendwohin zu kommen. An den Bushaltestellen gibt es keine Pläne, es steht nirgends in welche Richtung die Busse fahren und auf Nachfrage wurde uns gesagt, dass es auch keine Karten mit Busnetz gibt. Irgendwie haben wir dann mit Googlemaps unserer Apartment aber doch noch gefunden.

Die Stadt ist wirklich wunderschön. Wir haben einen Spaziergang auf der Stadtmauer gemacht, die noch komplett erhalten ist. Man kann die Aussicht über die Zitadelle, die Altstadt und den St. Lorenz Strom genießen.

Blick auf Quebec von der Fähre
Blick auf Quebec von der Fähre

(Hier klicken für die Seite über Quebec). Mit der Fähre kann man nach Levis gefahren (von dort hat man einen tollen Blick auf Quebec City).  

Whale Watching in Quebec

Whale Watching war wirklich toll und eine einzigartige Erfahrung!! Wir haben verschiedene Wale, Seelöwen und Vogelarten gesehen. Es hat sich mehr als gelohnt! Morgens wurden wir mit einem Shuttlebus nach St. Baie gebracht. Die Fahrt mit dem Speedboot Zodiac über den St. Lorenz Strom hat dann noch einmal insgesamt 3 Stunden gedauert. Der Kapitän ist anschließend mit uns in einen Fjord gefahren. Es war einfach beeindruckend! Diesen Ausflug würde ich immer wieder machen!
Mehr über das Whale Watching kannst du [HIER] lesen!

Mehr Bilder und Informationen über meinen Aufenthalt in Quebec City findest du [HIER]

Ähnliche Beiträge


Kommentar schreiben

Kommentare: 0