Patnitravels

Reise- und Ausflugsideen für Dich!


 

Du bist auf der Suche nach Reiseinspiration, einem Ausflugsziel für das nächste Wochenende oder Tipps für deine Städtereise? Dann bist du hier genau richtig - herzlich Willkommen auf patnitravels!



Aktuelle Blogbeiträge

1000 Places to See Before You Die - Das Buch + Gewinnspiel

1000 Places to see before you die buch
1000 Places to See Before You Die - Das Buch für Reiselustige, Vista Point Verlag

das buch

mehr lesen 3 Kommentare

Verona - eine Reiseempfehlung & meine Highlights

Arena di Verona Verona entdecken must see
Arena di Verona

 

Verona hat mich in seinen Bann gezogen. Die Stadt gefällt mir so gut, dass ich nochmal wiederkommen möchte und hier mehr Zeit verbringen will. Alles ist so schnuckelig - schöne Häuser, tolle Plätze. An jeder Straßenecke ein anderes schönes Haus. Beeindruckend war für mich die Arena di Verona und besonders die Oper in der Arena zu schauen.

 

Ich empfehle euch, 2 bis 3 Tage in der Stadt zu verbringen, so könnt ihr die meisten Sehenswürdigkeiten besuchen und die Stadt noch auf eigene Faust erkunden oder auch Shoppen gehen. Am besten kommt ihr in den Sommermonaten, damit ihr abends eine der vielen Opernaufführungen in der römischen Arena sehen könnt!

Arena di Verona Verona entdecken must see
Arena di Verona mit Bühnenrequisiten

 

 

 

Die Arena di Verona - die zweitgrößte, erhaltene Arena Italiens - wurde um 30 nach Christus erbaut und ist eine der größten Touristenattrakionen in Verona. 

 

 

 

 

 

 

Jedes Jahr im Sommer wird in der Arena an jeden Abend eine von verschiedenen Opernklassikern aufgeführt. Die Tickets gibt es übrigens schon ab 20€! Wir hatten uns eines dieser günstigen Tickets gekauft und saßen während der Aufführung oben auf den alten Marmorstufen (auf den billigen Plätzen so zu sagen). Obwohl wir ziemlich weit oben saßen, konnten wir die Sänger und das Orchester sehr gut hören. Von der Akustik und der Stimmgewalt der Künstler war ich einfach beeindruckt und fasziniert. Die Atmosphäre in der Arena im freien ist natürlich auch etwas ganz Besonderes. Für mich war dieser Abend ein echtes Highlight während des Italienurlaubs. Ich kann euch wirklich empfehlen zu diesem Spektakel nach Verona zu reisen.

 

mehr lesen 2 Kommentare

Wandern in der Eifel - Maare & mehr!

Wandern in der Eifel - Schalkenmehrener Maar
Wandern in der Eifel - Schalkenmehrener Maar

Ihr müsst mal wieder raus? Wie wäre es da mit einem schönen Ausflug in die Natur?!

 

Ein Ausflug in die Eifel eignet sich sehr gut um mal für einen Tag raus zukommen, frische Luft zu schnappen und in der Natur wandern zu gehen. 

 

Ein Highlight in der Eifel ist das Gebiet der Vulkaneifel. Hier haben sich über die Jahrtausende in den alten Vulkankratern Seen, sogenannte Maare, gebildet.

 

In den meisten Maaren kann man schwimmen gehen. Aber auch eine Wanderung um die Maare ist wirklich sehr schön. Wir haben nur eine kurze Wanderung um die drei Dauner Maare gemacht. Dazu gehört das Schalkenmehrener Maar, das Gemünder Maar und das .. Maar. 

Wir haben uns den ganzen Tag für die Wanderung Zeit genommen, damit wir noch ins Freibad am Gemünder Maar konnten um dort zu schwimmen. 

 

Wir sind in Schalkenmehren gestartet. In dem kleinen Ort könnt ihr euch auch vor der Wanderung in einem der Restaurants stärken.

Am Maar entlang geht es dann etwas bergauf. Von oben hat man dann einen schönen Blick auf das Schalkenmehrener Maar.

mehr lesen 1 Kommentare

Mauritius Tour Guide - Ausflug in den Süden


Mauritius - das heißt nicht nur Traumstrände und Wassersport, sondern es gibt auch sehr viel Natur zu entdecken. Ihr könnt euch entweder selbst ein Auto mieten oder einen Ausflug mit einem privaten Taxifahrer buchen (Kostet so um die 50€ p.P.).

 

 

Autofahren auf der Insel ist nicht sehr angenehm. An den Rechtsverkehr gewöhnt man sich relativ schnell, allerdings herrscht auf der Insel viel Verkehr, zudem muss immer auf die vielen Straßenhunde aufpassen, die Leute gehen einfach auf der Straße (oft gibt es keine Bürgersteige) und das sogar auf der Autobahn und die Busse kommen in den Kurven sehr nah.

mehr lesen 2 Kommentare

Reisebloggerinterview mit Luisa von sunnyside2go!

Hallo Ihr Lieben! 

 

Es ist mal wieder Zeit für ein neues           #Reisebloggerinterview

 

Diesmal habe ich meine Fragen an Luisa von www.sunnyside2go.de gestellt. Luisa bloggt schon etwas länger, aber mehr über sie erfahrt ihr im Interview!

Luisa, wie bist du auf die Idee mit einem eigenen Reiseblog gekommen?

 

Ich habe eine Zeit lang zu einem bestimmten Thema recherchiert und bin dabei immer wieder auf verschiedene Reiseblog gestoßen. Während meines Australien-Aufenthalts habe ich zwar bereits privat für Familie und Freunde gebloggt aber das hatte alles wenig Mehrwert. Ich fand die Idee einfach toll, Reisetipps mit anderen zu teilen und habe daraufhin  meinen eigenen Blog gestartet.

 

 

mehr lesen 0 Kommentare

Mauritius - Schwimmen mit Delfinen

sCHWIMMEN MIT DELFINEN VOR DER ILE AUX BENETIERS

 

Auf Mauritius gibt es eine sehr große Artenvielfalt und auch viele Möglichkeiten Meeresbewohner zu beobachten. Beim Schnorcheln könnt ihr viele verschiedene Fischarten oder sogar Meeresschildkröten sehen. Das ganze Jahr über leben vor der Küste aber auch viele Delfine! Und mit den Delfinen kann man sogar schwimmen gehen – das musste ich natürlich ausprobieren, nachdem es auf den Azoren nicht geklappt hatte.

 

 

 

Morgens sehr früh geht es los – wir werden um halb 7 am Hotel abgeholt und mit einem Shuttle Bus nach Tamarin gebracht. Die Fahrt dauert leider fast 2 Stunden, weil man zu Rushhour durch Port Louis fahren muss.

In Tamarin angekommen, geht es aufs Speed Boat (Versucht nochmal im Hotel auf Toilette zu gehen, die Toilette dort am „Strand“ sind richtig ekelig!).

 

 

Vom Strand aus kann man schon eine große Gruppe Speed boote sehen, nicht weit entfernt von der Küste. Das Wasser ist hier bereits sehr tief, daher schwimmen die Delfine hier gern. Nach fünf Minuten Fahrt sieht man schon die ersten Delfine zwischen den Booten! 

 

Dann muss es schnell gehen – und auch die Zeit vergeht wie im Flug! Sobald sich die Delfine nähern, heißt es von den Guides „GO!“ und alle springen schnell ins Wasser um so viel wie möglich von den tollen Tieren zu sehen.

 

Und dann ist man schon mitten drin, die Delfine schwimmen unter mir! Ich konnte sogar ihre Laute hören - ein magisches Erlebnis!

mehr lesen 1 Kommentare

Mauritius - Wandern bei den Tamarin Falls

 

Im Süden von Mauritius gibt es viel Natur zu entdecken! Im Landesinneren sieht es ganz anders - ja fast wie im Regenwald aus! Man sollte definitiv eine Tagestour in den Süden machen und sich dort einiges anschauen, wie zum Beispiel die schönen Tamarin Falls!

mehr lesen 1 Kommentare

Follow me around - Mauritius

1 Kommentare

 

patnitravels- nicht nur ein Reiseblog!

 

 

 


Linz    Koblenz   Schloss Rheydt      Faro       Alanya  Burg Eltz   Clermont-Ferrand Edinburgh    Rom   Paris   Banff

Lake Louise   Toronto    Hamburg   Berlin     Lüneburg  Bremen

  Ottawa   Portugal      Mailand    Norwegen        Bergamo Italien

Archiv    


Follow me on instagram